Co ei ROCKseDRUN naschius

Ord ina discussiun sin la meisa rodunda ei tut entschiet. Christian Albin e Curdin Brugger han giu l'idea d'in festival da musica amiez il vitg da Sedrun. Aschia dueian duas seras da divertiment star a disposiziun per indigens e hosps. Sper la musica e divertiment per affons dueian ils visitaders guder bunas spisas e bubrondas.

 

L'entrada ei libra.

Interprets romontschs, interprets naziunals ed internaziunals

Finamira d'ils organisaturs ei ch'ina sera ei reservada per interprets e musicists romontschs. L'autra sera vegnan naziunals sco era internaziunals interprets a dar in concert.

Nua ha ROCKseDRUN liug?

Il festival ha liug en ina culissa culissa tut aparti biala – enamiez il vitg da Sedrun sut il Bogn Sedrun sin la plazza da giug.

Ils organisaturs

Da seniester a dretg: Curdin Brugger (Präsident), Pascal Berther (Food & Beverage), Elvira Deplazes
(Finanzen & Sponsoring), Ursina Vinzens (Grafik) e Christian Albin (Technik)

 


Wie ist ROCKseDRUN entstanden

 

Aus einer Stammtischdiskussion ist alles entstanden. Christian Albin und Curdin Brugger hatten die Idee ein Musik-Festival inmitten des Dorfes Sedrun zu organisieren. In Sedrun sollen somit zwei schöne Unterhaltungsabende für Einheimische und Gäste zur Verfügung stehen. Neben der Musik und Unterhaltung für Kinder haben die Besucher die Möglichkeit allerlei kulinarische Köstlichkeiten und einen Drink zu geniessen.

 

Der Eintritt ist frei.

Nationale, Internationale und Romanische Interpreten

Ziel der Veranstalter ist es romanische Interpreten an einem der zwei Veranstaltungsabende auftreten zu lassen. Am anderen Abend werde Nationale und/oder internationale Musiker auftreten.

Wo findet ROCKseDRUN statt?

Das Festival findet Dorfzentum von Sedrun unterhalb des Bogn Sedrun statt. Inmitten einer Zauberhaften Kulisse.

Die Organisatoren

Von links nach rechts:

Ursina Vinzens (Grafik), Curdin Brugger (Präsident), Pascal Berther (Food & Beverage), Christian Albin (Technik) und Elvira Deplazes (Finanzen & Sponsoring)

 

Ein grosses DANKESCHÖN geht an alle unsere Sponsoren & Gönner. Ohne sie wäre es uns nicht möglich gewesen bereits beim ersten Mal einen so tollen Event organisieren zu können.